Header Eva Wiedmann

Philosophiewas ist personal trainigfitness&schwangerschaftAngebote-für-FirmenAngebotene-SportartenPreise/AGBübermichKontaktImpressumDS  

Preise

Personal Training
Einzelstunde = 70 Euro pro Person/pro Stunde

Kleingruppentraining
2 Personen = 35 Euro pro Person/ Stunde
3 Personen = 23 Euro pro Person/Stunde
4 Personen = 18 Euro pro Person/Stunde
»fitdankbaby®« = 11,25 Euro pro Person/Stunde (8 Termine = 90 Euro)

Ich bin Kleinunternehmerin lt. Kleinunternehmerregelung gemäß § 19 UStG


Angebotene Sportarten

Funktionelles Training
Es handelt sich um eine alltagsrelevante und sportartübergreifende Trainingsform. Sie beinhaltet komplexe Bewegungsabläufe, die mehrere Gelenke und Muskelgruppen gleichzeitig beanspruchen. Das Training verbessert Kraft, Schnellkraft, Balance, Stabilität, Flexibilität und Ausdauer. Trainiert werden Grundbewegungen, die in beinahe allen Sportarten vorkommen. So finden sich Springen, Hüpfen, Drehen und Laufen als Grundelemente im Funktionellen Training wieder. Funktionelle Trainingsprogramme versetzen Sie gewollt in eine instabile Lage. Sie müssen reagieren und mit gezielten Bewegungen Stabilität wiederaufbauen. Das Training besteht überwiegend aus Übungen, bei denen Sie mit Ihrem eigenen Körpergewicht als Widerstand arbeitet. Durch die Übung selbst, durch instabile Unterlagen oder durch einen äußeren Reiz wird eine instabile Gleichgewichtssituation hervorgerufen, in welcher Sie sich stabilisieren, beziehungsweise ausbalancieren müssen.

Pilates/Beckenboden
Das oberste Ziel der Pilates-Stunden ist ein gesundes, sicheres und zielorientiertes Training, um eine optimale Körperhaltung, einen muskulär ausgewogenen Körper und allgemeine Beweglichkeit zu erreichen. Alle Übungen werden fließend, sanft und kontrolliert ausgeführt. Die Muskulatur wird gleichermaßen gekräftigt und gedehnt und die Wirbelsäule mobilisiert. Ziel ist es, funktionell und ganzheitlich zu trainieren, damit Sie sich ohne Rückenschmerzen oder Schulter- und Nackenverspannungen frei und gut gelaunt durch den Alltag bewegen können.
Weitere Infos unter Training/Mutter-Fitness

Laufen/Walking

Laufen bzw. Walken ist ideal, um sich rasch in Form zu bringen. Es schützt vor Herzinfarkt, Diabetes, Demenz, Depressionen und vielen weiteren Krankheiten. Obendrein hält der Ausdauersport Bindegewebe und Haut länger jung, lässt erholsamer schlafen. Doch bitte schön langsam. Ein typischer Anfängerfehler, der sich häufig auch bei Wiedereinsteiger- /innen beobachten lässt, ist zu hohes Tempo. Morgens zwischen 8 und 11 Uhr ist unser Körper am leistungsfähigsten, die ideale Laufzeit. Gute Alternative: Drehen Sie in einer längeren Mittagspause mit Kolleginnen eine Runde. Effekt: Ihr Gehirn ist vollgepumpt mit Sauerstoff und verlangt nach Arbeit. Falls Sie es tagsüber nicht schaffen, bietet der abendliche Lauf die perfekte Entspannung nach einem stressigen Tag. Laufen/Walken in einer kleinen Gruppe im Kontakt.

sport03

Sport04

Allgemeine Geschäftsbedingungen von keep your balance (Eva Wiedmann)
für Personal Training und Kleingruppen (max. 4 Personen)

§ 1 Leistungsgegenstand
keep your balance verpflichtet sich, den Klienten im Rahmen der vereinbarten Trainings- und Gesundheitsbetreuung individuell zu beraten und zu betreuen. Ist keine andere Vereinbarung getroffen, kann die Trainings- und Gesundheitsbetreuung nur durch den Klienten persönlich in Anspruch genommen werden. Die vereinbarte Trainings- und Betreuungsleistung versteht sich als zeitbestimmte, dienstvertragliche Verpflichtung entsprechend § 611 BGB.

§ 2 Training
Die Dauer einer Trainingseinheit beträgt 60 Minuten oder länger. Kürzere Trainingseinheiten müssen ausdrücklich vereinbart werden. Das Personal Training findet 1–2-mal pro Woche statt. Andere Intervalle müssen gesondert vereinbart werden.
Trainingszeiten nach individueller Vereinbarung.
Art, Umfang, Ort sowie Zeit und Termin jeder Trainingseinheit werden mit dem Klienten abgesprochen. Mögliche Trainingsinhalte und -ziele werden vorab in einem Beratungsgespräch mit dem Klienten abgestimmt.
Der Beginn des Trainings ist nur mit der Unterschrift der Haftungsausschlusserklärung und der AGBs durch den Klienten mit keep your balance möglich.

§ 3 Sonstige Leistungen
Keep your balance steht seinem Klienten außerhalb der Trainingseinheiten per Telefon und E-Mail zur Verfügung. Hieraus ergibt sich kein Anspruch auf ständige Erreichbarkeit von keep your balance.

§ 4 Haftung
keep your balance schließt gegenüber dem Klienten jegliche Haftung für einen Schaden aus, der nicht auf einer grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung auch etwaiger Erfüllungsgehilfen beruht. Eine gesonderte Haftungsausschlusserklärung ist vom Klienten zusätzlich zu unterschreiben und gilt als Gegenstand der vertraglichen Vereinbarungen. Der Klient versichert sportgesund zu sein. Er hat sich bei einem Arzt seines Gesundheitszustandes versichert. Er verpflichtet sich, sich in regelmäßigen Abständen auf seine Sporttauglichkeit hin ärztlich untersuchen zu lassen. Jede Erkrankung, Schmerz, Schwindel, Unwohlsein etc. ist keep your balance sofort mitzuteilen und das Training ist gegebenenfalls abzubrechen. Der Empfehlung von keep your balance, einen Arzt zu Rate zu ziehen, wird unbedingt Folge geleistet. Alle Fragen zum derzeitigen/bisherigen Gesundheitszustand und zu Lebensumständen sind wahrheitsgemäß und vollständig zu beantworten. Alle Änderungen sind keep your balance sofort mitzuteilen.

keep your balance haftet nicht über die Erbringung seiner geschuldeten Leistung hinaus für eine etwaige Nichterreichung des vom Klienten mit der Eingehung des Vertrages verfolgten Zwecks. Nimmt der Klient die Leistungen von Kooperationspartnern oder anderen von keep your balance vermittelten Firmen oder Personen in Anspruch, tut er dies auf eigene Verantwortung. keep your balance übernimmt keine Gewährleistung für Waren und Leistungen, die der Klient von diesen erhalten hat.
Es besteht eine Betriebshaftpflichtversicherung von keep your balance, um etwaigen gesetzlichen Haftungsansprüchen des Klienten zu genügen.
Der Klient hat sich eigenverantwortlich gegen Unfälle und Verletzungen, die im Rahmen des Personal Trainings auftreten können, zu versichern. Gleiches gilt für den direkten Weg vom und zum Trainingsort.

§ 5 Zahlungsbedingungen
Die Abrechnung erfolgt immer im Voraus. Der Klient erhält eine Rechnung. Nach Zahlungseingang starten wir mit der ersten Trainingsstunde. Es gilt die jeweils aktuelle Preisliste. keep your balance behält sich eine Änderung der Preisgestaltung vor und verpflichtet sich, dem Klienten etwaige Änderungen umgehend, mindestens vier Wochen vor Inkrafttreten, schriftlich mitzuteilen.

§ 6 Sonstige Kosten
Entstehen aufgrund der gewünschten Sportarten und/oder Trainingsinhalte des Klienten weitere Kosten (Eintrittsgelder, Platzmieten, Aufnahmegebühren, eventuelle Übernachtungen, Spesen, etc.), so sind diese vom Klienten zu tragen. Die Kosten für einen Arzt, Physiotherapeuten, Ernährungsberater o. ä., die zur ganzheitlichen Betreuung konsultiert werden, übernimmt der Klient in Höhe der Abrechnungsmodalitäten des jeweiligen Dienstleisters. Werden anderweitige Trainings- oder Dienstleistungen (z.B. Trainingsbetreuung auf Reisen, etc.) in Anspruch genommen, so werden vorab gesonderte Tarife vereinbart. Kauft keep your balance im Auftrag des Klienten Produkte (Sportartikel, etc.) ein, bleibt die Ware bis zur vollständigen Bezahlung durch den Auftraggeber im Eigentum von keep your balance.

§ 7 Verhinderung und Ausfall
Terminvereinbarungen sind verbindlich. Terminänderungen und Terminabsagen müssen telefonisch (auch Mailbox) oder per SMS erfolgen. E-Mails gelten nur bei Terminänderungen, nicht bei Absagen.
Bei Verhinderung hat der Klient schnellstmöglich, spätestens aber 6 Stunden vor Trainingsbeginn, abzusagen. Andernfalls wird das vereinbarte Honorar für die gebuchte Trainingseinheit in voller Höhe berechnet.
Sobald ein Außentermin vereinbart ist, kann dieser wegen schlechten Wetters nur von keep your balance abgesagt werden. Sofern keine Absage erfolgt findet der Termin am vereinbarten Ort und zum vereinbarten Zeitpunkt statt. Der Klient ist selbst für wettergerechte Kleidung verantwortlich.
In Ausnahmefällen, z. B. bei Krankheit, Urlaubszeit, allgemeiner kurzfristiger Verhinderung von keep your balance, kann, nach vorheriger Absprache mit dem Klienten, ein gleichwertig qualifizierter Trainer die Betreuung übernehmen.
In Ausnahmefällen, z. B. bei bestätigter Krankheit oder Urlaubszeit des Klienten, verlängert sich, nach vorheriger Absprache mit keep your balance, die Gültigkeit einer 5er- oder 10er-Karte entsprechend.

§ 8 Ersatzansprüche
1. Bei einer kurzfristigen Trainingsabsage durch keep your balance können keine Ersatzansprüche geltend gemacht werden. Bereits gezahlte Trainingseinheiten werden gutgeschrieben oder können auf eine andere Person übertragen werden. Eine Ausbezahlung in bar ist nicht möglich.

§ 9 Datenschutz
Die personenbezogenen Daten des Klienten werden von keep your balance gespeichert und ausschließlich zur Erbringung des vorgenannten Leistungsgegenstandes verwendet.
Die gespeicherten Daten werden auf Wunsch, spätestens aber 24 Monate nach der zuletzt gebuchten Trainingseinheit, gelöscht. Im Übrigen gelten die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes.

§ 10 Geheimhaltung
Der Klient verpflichtet sich, über etwaige Geschäfts- und Betriebsgeheimnisse von keep your balance Stillschweigen zu bewahren, auch über die Beendigung der Rahmenvereinbarung hinaus.
keep your balance hat über alle im Zusammenhang mit der Erbringung der Trainings- und Betreuungsmaßnahmen bekannt gewordenen Informationen des Klienten Stillschweigen zu bewahren, auch über die Beendigung der Rahmenvereinbarung hinaus.

§ 11 Urheberrechte / Patent- und Markenrecht / Veröffentlichungen
Das Urheberrecht sämtlicher Veröffentlichungen, z. B. von Trainings- und Ernährungsplänen, Check-ups, Tests, Anamnesen, Eingangsfragebögen, Vertragsvereinbarungen, Bildern, Logos, usw. von keep your balance liegt ausschließlich bei keep your balance , insbesondere Eva Wiedmann.
Die weitere Nutzung jedweder Art, insbesondere Vervielfältigungen oder Weitergabe an Dritte, bedarf der schriftlichen Genehmigung von keep your balance. Zuwiderhandlungen werden in jedem Einzelfall mit einer Konventionalstrafe von 5.000,00 € belegt. Weiterreichende Ersatzansprüche werden hierdurch nicht berührt.

§ 12 Sonstige Vereinbarungen
Beide Parteien erkennen Absprachen und Vereinbarungen zur Buchung von Trainingseinheiten als verbindlich an, sofern diese beiderseitig bestätigt wurden. Dies gilt für alle verwendeten Kommunikationsmittel wie Telefon oder E-Mail. Für Terminänderungen oder Absagen siehe § 7 Absatz 1.
Beide Parteien verpflichten sich zu gegenseitiger Loyalität und werden sich keinesfalls negativ über die Person bzw. Produkte oder Dienstleistungen des Anderen äußern oder dessen Ruf und Prestige beeinträchtigen.

§ 13 Gerichtsstand
Bei allen sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten ist ausschließlicher Gerichtsstand Landshut..

§ 14 Schlussbestimmungen
Änderungen, Ergänzungen und Nebenabreden bedürfen, sofern in diesen AGBs nichts anderes bestimmt ist, zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Das Schriftformerfordernis gilt auch für den Verzicht auf dieses Formerfordernis.
Sollte eine der vorangehenden Bestimmungen unwirksam oder undurchführbar sein, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon unberührt. Anstelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung wird einvernehmlich eine geeignete, dem wirtschaftlichen Erfolg möglichst nahe kommende rechtswirksame Ersatzbestimmung getroffen.